Ein Volksfeind

Wie viel kostet uns die Wahrheit? Welchen Wert messen wir wissenschaftlichen Fakten bei? An dieser Thematik entzündet sich Henrik Ibsens „Ein Volksfeind“ aus dem Jahre 1882. Anne Baders Inszenierung führt in 90 Minuten eindrücklich vor Augen, wie zeitgemäß der Stoff gerade heute noch ist.

„Viel Applaus für diese absolut sehenswerte Aufführung.“ Kurier

„Ökologie gegen Wirtschaft, Wahrheit gegen Lüge, Medien im Würgegriff der Mächtigen - in Henrik Ibsens Drama ‚Ein Volksfeind‘ finden sich thematische Dauerbrenner zuhauf. Am Landestheater NÖ in St. Pölten hat eine stimmig verknappte Inszenierung von Anne Bader bei der Premiere am Freitagabend viel Beifall erhalten.“ APA

„Franziska Bornkamms Bühne erzählt pointiert: Die unberührte Natur ist berührt.“ Nachtkritik.de

Zum letzten Mal: 29. April 2023

Termine und mehr Pressestimmen

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden