Stellungnahme

Stellungnahme der NÖKU-Holding, der NÖKU-Gruppe und aller ihrer künstlerischen bzw. wissenschaftlichen Leitungen sowie Geschäftsführungen zur aktuellen politischen Situation in Niederösterreich


Wir, die NÖKU-Gruppe, nehmen die berechtigten Sorgen und Ängste unserer Mitarbeiter:innen, unserer Künstler:innen, unserer Wissenschaftler:innen, unserer Geschäftspartner:innen und nicht zuletzt unserer Besucher:innen in Bezug auf das Regierungsübereinkommen mit der FPÖ und dessen Inhalte sehr ernst.
Die NÖKU-Gruppe mit ihren 15 Tochtergesellschaften und knapp über 40 inhaltlichen Institutionen haben sich in diversen Grundsatzdokumenten wie der „Mission, Vision und Strategie der NÖKU-Gruppe 2025“ oder dem „Leitbild für Zusammenarbeit und Führung der NÖKU-Gruppe“ auf gemeinsame künstlerische bzw. wissenschaftliche und gesellschaftliche Ansprüche, Werte und Haltungen verständigt, die unser Denken und Handeln ganz maßgeblich prägen und leiten. Teile des Arbeitsübereinkommens zwischen ÖVP und FPÖ stehen im klaren Widerspruch zu diesen unseren Überzeugungen.

Die für Kunst und Kultur und für uns als NÖKU-Gruppe relevante Ansprechperson der neuen NÖ Landesregierung ist und bleibt die kulturpolitische Referentin des Bundeslandes Niederösterreich in Person von Frau Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.
In einem Antwortschreiben als Reaktion auf einen persönlich an die Landeshauptfrau adressierten, offenen Brief von zahlreichen Künstler:innen wird seitens Frau Landeshauptfrau Mikl-Leitner klargestellt, dass die Werte wie Weltoffenheit, Vielfalt und Toleranz sowie das Bekenntnis zu Kunst und Kultur als Motor für die gesellschaftliche, demokratische Weiterentwicklung unseres Bundeslandes in einem modernen Europa immer im Vordergrund stehen werden.
Die NÖKU-Holding bzw. die NÖKU-Gruppe hat seit Anbeginn ihre vorrangige Aufgabe darin gesehen, ein stabiles und zuverlässiges Fundament zu sein, das Sicherheit, Schutz und eine bestmögliche Basis zur inhaltlichen Profilierung und Positionierung der einzelnen Institutionen und Marken bietet. Wir gehen trotz der aktuellen schwierigen politischen Situation klar davon aus, dass die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen bei gleichzeitiger inhaltlicher und personeller Unabhängigkeit für die Kunst- und Kulturbetriebe der NÖKU-Gruppe auch in Zukunft seitens des Landes Niederösterreich sichergestellt werden.
Die Kunst und Kulturbetriebe der NÖKU-Gruppe fühlen sich jetzt mehr denn je den demokratischen und humanistischen Werten verpflichtet und werden ihren unabhängigen, inhaltlichen Weg konsequent fortsetzen und mit vielfältigen künstlerischen Formaten nach innen und außen vermitteln, von allen Beteiligten einfordern und Abweichungen aufzeigen.

Die Kunst- und Kulturbetriebe der NÖKU-Gruppe werden weiterhin selbstbestimmt und unabhängig von politischen Strömungen für Solidarität, wechselseitigen Respekt, Empathie, Gendergerechtigkeit sowie gegen Rassismus, Antisemitismus und jede Form der Diskriminierung stehen und teilen die diskriminierenden und wissenschaftsfeindlichen und von Expert:innen bereits in Frage gestellten Passagen des Regierungsabkommens in keiner Weise.
Die Kunst- und Kulturbetriebe der NÖKU-Gruppe sind und bleiben Orte der Offenheit, der Toleranz und Menschlichkeit.

Die NÖKU-Gruppe und alle ihre künstlerischen Leitungen und Geschäftsführungen:
AIR - artist in residence · Arnulf Rainer Museum · Artothek Niederösterreich · Bühne Baden · Bühne im Hof · donaufestival · Egon Schiele Museum · Ehemalige Synagoge St. Pölten · ELiT Literaturhaus Europa · Festspiele Reichenau · Festspielhaus St. Pölten · Forum Frohner · Festival Glatt&Verkehrt · Grafenegg · Internationale Barocktage Stift Melk · Karikaturmuseum Krems · Kinderkunstlabor · KIJUBU · Kino im Kesselhaus · Klangraum Krems Minoritenkirche · Kunsthalle Krems · Kunstraum Niederösterreich · Landesgalerie Niederösterreich · Landestheater Niederösterreich · MAMUZ Museum Mistelbach · MAMUZ Schloss Asparn · museum gugging · Museumsdorf Niedersulz · Museum Niederösterreich - Haus der Geschichte und Haus für Natur · Niederösterreichische Landesausstellung · nitsch museum · Festival Imago Dei · Schallaburg · Römerstadt Carnuntum · Sommerspiele Melk · Tangente St. Pölten · Tischlerei Melk Kulturwerkstatt · Tonkünstler- Orchester Niederösterreich · Wachau in Echtzeit · Weinviertler Museumsdorf Niedersulz

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden